Dach- und Deckenplatten

Die Lösung für Ihr Massivdach

Unsere Dach- und Deckenplatten aus Porenbeton sind wegen ihres geringen Eigengewichts und vieler weiterer hervorragender Eigenschaften die optimale Lösung für jedes Massivdach, insbesondere im innerstädtischen Bereich. 

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

  • Schnelle Montage – wir verbauen bis zu 300 Quadratmeter pro Tag
  • F90 Brandschutz sowie Schallschutz stets inklusive
  • Sommerlicher Wärmeschutz durch Massivität
  • Schutz vor Wärmeverlust durch Luftdichtigkeit
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch Standardformate und geringes Gewicht
  • Flexibel einsetzbar für Zwischendecken, sämtliche Dachformen, Staffelgeschosse und Aufstockungen sowie zur Gebäudeaussteifung.

Wir liefern die vorgefertigten Platten mit voller Tragfähigkeit auf die Baustelle und setzen sie ohne Untersteifung auf allen üblichen Tragekonstruktionen ein. Besonders gut geeignet sind sie für Flachdächer.

Dach- und Deckenplatten: Individuelle Lösungen

Die Dach- und Deckenelemente sind im System individuell planbar und stellen das Fundament für straffe Terminabläufe. Energiesparend im Unterhalt und kostengünstig in der Komplettleistung überzeugen sie zudem durch Langlebigkeit und angenehmes Raumklima.

Eine wesentliche Eigenschaft der Dach- und Deckenplatten aus Porenbeton ist ihre Feuerbeständigkeit – was sie zum wirtschaftlichsten Massivbaustoff für den Brandschutz macht.

Im Folgenden haben wir die hervorragenden Baustoffeigenschaften für Sie zusammengefasst:

 

Baustoffeigenschaften

Höchster Brandschutz als nicht brennbarer Baustoff.

Porenbeton gehört zu den nichtbrennbaren Baustoffen und ist somit nach DIN 4102 in der Baustoffklasse A1 angesiedelt. Porenbeton-Fertigteile sind der ideale Baustoff für Dächer und Decken – Höchste Brandsicherheit ohne Zusatzkosten.


Garantiert luftdichte Herstellung der Gebäudehülle

Durch die Bauweise mit Porenbetonelementen entsteht eine monolithische, luftdichte Gebäudehülle, die Wärmeverluste verhindert. Durch einfache und durchdachte Detaillösungen kann somit das Gebäude luftdicht erstellt werden.


Angenehmes Raumklima

Die Wärmedämmung, -speicherung und Diffusionsoffenheit des Baustoffes wirkt sich besonders auf das Raumklima aus.


Ausgewogene Wärmespeicherung

Die gute Wärmespeicherung des Baustoffes gleicht besonders die Temperaturschwankungen von Tageshöchsttemperaturen gegenüber Nachtniedrigtemperaturen erheblich aus.


Guter Schallschutz durch hohe Schallabsorption

Gegenüber anderen massiven Baustoffen mit glatter Oberfläche hat Porenbeton mit seiner Oberflächenstruktur eine bis zu zehn Mal höhere Schallabsorption.