Wandplatten

Wandplatten aus Porenbeton werten Ihre Fassade massiv auf!

Unsere Wandplatten aus Porenbeton wirken wahre Wunder und setzen Ihrer Fantasie kaum Grenzen: Sie lassen sich in allen denkbaren Farben beschichten und schenken Ihrem Gebäude ein besonderes Auftreten – ganz Ihren individuellen Wünschen entsprechend.

Wir montieren die Wandplatten als einschalige, massive Wandkonstruktion in horizontaler oder vertikaler Verlege-Richtung als Außen- oder Innenwand.

Die dämmenden Wandplatten aus Porenbeton bieten sich insbesondere für großflächige Wärmdämmverbundsysteme oder auch als Hintermauerwerk für zweischalige Wandaufbauten an.

Wandplatten: einfach und flexibel

Das System der Wandelemente ist denkbar einfach: Es bietet drei Standard-Elementhöhen (60 Zentimeter, 62,5 Zentimeter und 75 Zentimeter) und eine maximale Plattenlänge von acht Metern.

Weitere Vorteile der Wandplatten aus Porenbeton:

  • F30, F60 oder F90 Feuerbeständigkeit
  • Optimaler Schallschutz
  • Gutes Raumklima
  • Ihre monolithisch-glatte Oberfläche muss nicht verputzt werden

Planen Sie massiv, brandsicher und langlebig!

Und rufen Sie uns an, wenn Sie mehr über unsere Wandelemente erfahren möchten – wir beraten Sie gern! 

Kontakt

Im Folgenden haben wir die hervorragenden Baustoffeigenschaften für Sie zusammengefasst:

Baustoffeigenschaften

Höchster Brandschutz als nicht brennbarer Baustoff.

Porenbeton gehört zu den nichtbrennbaren Baustoffen und ist somit nach DIN 4102 in der Baustoffklasse A1 angesiedelt. Porenbeton-Fertigteile sind der ideale Baustoff für Brandwände oder Komplextrennwände – Höchste Brandsicherheit ohne Zusatzkosten.


Garantiert luftdichte Herstellung der Gebäudehülle

Durch die Bauweise mit Porenbetonelementen entsteht eine monolithische, luftdichte Gebäudehülle, die Wärmeverluste verhindert. Durch einfache und durchdachte Detaillösungen kann somit das Gebäude luftdicht erstellt werden.


Angenehmes Raumklima

Die Wärmedämmung, -speicherung und Diffusionsoffenheit des Baustoffes wirkt sich besonders auf das Raumklima aus.


Ausgewogene Wärmespeicherung

Die gute Wärmespeicherung des Baustoffes gleicht besonders die Temperaturschwankungen von Tageshöchsttemperaturen gegenüber Nachtniedrigtemperaturen erheblich aus.


Guter Schallschutz durch hohe Schallabsorption

Gegenüber anderen massiven Baustoffen mit glatter Oberfläche hat Porenbeton mit seiner Oberflächenstruktur eine bis zu zehn Mal höhere Schallabsorption.